Die Netzwerksicherheit hat bei der EPI höhchste Priorität


Logo & Bild

Ein Audit förderte es zu Tage: Die Netzwerksicherheit beim Schweizerischen Epilepsie-Zentrum (EPI) wies gewisse Schwachstellen auf. Um in Zukunft besser vor unautorisierten Zugriffen oder sogar Angriffen geschützt zu sein, haben die Verantwortlichen der EPI entschieden, eine Network Access Control (NAC)-Lösung zu implementieren. Umgesetzt wurde das Projekt mit den IT-Sicherheitsspezialisten von terreActive AG.